FAQ - Deine Fragen zum A4Grill


 

Kann ich den A4Grill mehrfach verwenden?

Ja. Der A4Grill ist ein Mehrweggrill und aus einem stabilen Edelstahl gefertigt. So kannst du lange Freude an ihm haben.

 

Wo kann oder darf ich am besten grillen?

Viele Städte bieten öffentliche Grillplätze an, auf denen du problemlos ein Feuer machen kannst. Auf Grillplatz360 haben wir dir viele öffentliche Plätze in ganz Deutschland, auch in deiner Nähe, zusammen gestellt. Wir empfehlen dir den A4Grill immer auf einen festen Untergrund zu stellen, um den Boden oder die Grasnarbe nicht zu beschädigen. Beachte auch unbedingt die Waldbrandgefahr im Sommer.

 

Wieviel Kohle sollte ich zum Grillen nehmen?

Du erhältst das beste Grillergebnis, wenn du die Kohle bis zu den unteren Schlitzen für das Grillrost füllst. Die Menge reicht aus, um den Grill die erste halbe Stunde für das Braten von Steaks und Würsten zu nutzen. In der zweiten halben Stunde, wenn die Temperatur dann nicht mehr ganz so hoch ist, kannst du den Rost in die untere Position schieben und so Brot oder Grillkäse anrösten, ohne dass es dir gleich verbrennt.

 

Kann die Kohle vorne aus dem A4Grill heraus fallen?

Wenn du die empfohlene Menge an Kohle in den Grill einfüllst, fällt nichts davon vorne heraus. Der Vorteil liegt darin, dass du während des Grillvorgangs an das Feuer zum Schüren heran kommst. So kannst du auch noch einzelne Kohle nachstreuen, ohne dass du den Rost bewegen musst. Ein weiterer Vorteil ist, dass du unterschiedliche Temperaturen oben am Rost hast. So kannst du auch Steaks beim Braten nach vorne holen und pausieren, falls es dir zu schnell gehen sollte.

 

Reicht die Luftzufuhr für ein ordentliches Glutbett?

Ja. Wir haben am Kohleblech vier diagonale Schlitze eingearbeitet, sodass von unten ausreichend Luft zum Anfeuern angezogen werden kann. Mit einem Grillanzünder hast du so nach ca. 10-15min ein ordentliches Glutbett und kannst mit dem Grillen anfangen.

 

Was sollte ich für einen Grillanzünder nehmen?

Prinzipiell hat jeder Griller sein eigenes bevorzugtes Verfahren, den Rost anzuwerfen :-) Wir empfehlen dir einen Grillanzünder zu verwenden, der nciht auf Paraffinbasis ist, sodass dein leckeres Essen nicht von diesem Geruch beeinträchtigt wird. Weitere Informationen zu alternativen Grillanzündern findest du z.B. auf Einweggrillfrei.

 

Welche Grillkohle ist am besten geeignet?

Das beste Grillergebnis erzielst du mit Holzkohlebriketts. Der entscheidende Vorteil liegt in der Brenndrauer und dem gleichmäßigen Glutbett mit seiner homogenen Hitze. So hast du beste Voraussetzungen zum Grillen deiner Steaks. Das Anfeuern der Briketts dauert jedoch länger als mit normalen Holzkohle. Diese kannst du natürlich auch verwenden, jedoch musst du hier öfters nachlegen und du erhälst unterschiedliche Hitzepunkte. Da viel Grillkohle aktuell importiert wird und im Sinne der Nachhaltigkeit nicht besonders gut ist, kannst du auch auf Einweggrillfrei dich nach alternativer Grillkohle & -briketts umschauen.

 

Wie transportiere ich die Kohle am besten?

Aktuell arbeiten und entwerfen wir einen speziellen Kohlesack, den du auch als Sitzkissen verwenden kannst. Vorerst kannst du aber einfach einen Beutel für die Kohle nehmen.

 

Wie viele Personen können von einem Grillvorgang satt werden?

Unsere vielen Test mit Freunden haben gezeigt, dass 6 Personen in einem Grillvorgang satt werden können. Du bekommst ca. 6 Würste bzw. 3-4 Steaks auf den Rost.

 

Hat der A4Grill noch mehrere Funktionen außer den Rost?

Ja. Du kannst ihn zusätzlich auch in einen Feuerkorb umwandeln und so gemütlich den Grillabend ausklingen lassen. Außerdem hast du dann auch die Möglichkeit in die Kerben an den Seitenwangen Schaschlikspieße mit deinem Grillgut zu legen.

 

Und nach dem Grillen, wie geht es dann weiter?

Wenn du mit Grillen fertig bist, entfernst du zuerst die Kohle. Danach legst du die fünf einzelnen Tafeln einfach auf den Boden und lässt sie in Ruhe auskühlen. Nach 10-15min kannst du sie anfassen und wieder in die Tasche packen. Damit du lange Freude an deinem A4Grill hast, denk bitte daran die heißen Edelstahltafeln nicht mit kalten Wasser schnell abkühlen zu wollen. Ähnlich wie bei Glas veränderst du so das Gefüge des Stahls und die Form.

 

Ich muss los. Darf ich den A4Grill mit kaltem Wasser löschen?

Nein. Wenn du den heißen A4Grill mit kaltem Wasser übergießt, dann führt das zu einer Schockabkühlung. Du veränderst damit das Gefüge und beschädigst und verformst dir so die einzelnen Tafeln. Nimm dir bitte die 10-15min Zeit und lass den Grill in Ruhe auskühlen, nachdem du die Kohle entfernt hast.

 

Was mache ich mit der Kohle nach dem Grillen?

Am besten entsorgst du die Holzkohle, nachdem sie ausgekühlt ist in einem Abfalleimer. Da die Asche der Holzkohle biologisch abbaubar ist, kannst du sie auch auf den Kompost oder in die Biomülltonne entsorgen. Wenn du keine geeignete Entsorgungsmöglichkeit findest, kannst du die Asche auch im Kohlebeutel wieder mit nach Hause nehmen und dort korrekt entsorgen.

 

Wie bekomme ich den A4Grill am besten sauber?

Du kannst bei stark anhaftenden Essensresten den Grill in die Spüle zum Einweichen legen. Dazu eignet sich normales Spülmittel. Mit einem Stahlschwamm bekommst du dann auch die hartnäckigsten Reste weg. Wenn du nur leichte Verschmutzungen und fettige Stellen hast, kannst du den A4Grill auch wie Teller in den Geschirrspüler stellen.

 

Kann ich den Grill in den Geschirrspüler Stellen?

Ja. Die einzelnen Tafeln kannst du wie Teller einfach in den Geschürrspüler stellen. Somit ersparst du dir den unangenehmen Teil des Grillens :-)

 

Wie bekomme ich die Tasche am besten sauber?

Mit einem feuchten Tuch oder Schwamm kannst du am besten die Grilltasche auswischen, nachdem du deinen benutzten A4Grill in ihr transportiert hast.

 

Ist der Edelstahl hygienisch?

Ja. Wir haben den sogenannten 18/10er Edelstahl verwendet. Dieser Edelstahl ist absolut hygienisch in Verbindung mit Lebensmitteln und wird daher auch für Kochtöpfe und Besteck verwendet.

 

Ich möchte den A4Grill doch nicht. Wie funktioniert die Rücksendung?

Wir sind eine kleine Firma bestehend aus Alex & Hermann und wir möchten das spontane Grillerlebnis für euch nachhaltiger und eleganter machen. Da wir genau wie die großen Onlineshops eine 14-Tage-Rücknahmegarantie anbieten müssen, belasten uns diese Rücksendekosten immer schwer. Wir würden uns freuen und wären euch dankbar, wenn ihr euch vor dem Kauf genau überlegt, ob ihr den A4Grill haben möchtet. Ein Rücksendung innerhalb der 14 Tage funktioniert nur, wenn der A4Grill noch nicht verwendet wurde und keine Beschädigungen aufweist.